IT-Markt zerfällt in Legacy-IT und innovative IT

Laut einer aktuellen Prognose von Pierre Audoin Consulting (PAC) zeichnet sich eine Spaltung des IT-Marktes in zwei grosse Segmente mit gegensätzlicher Dynamik ab: Einerseits die Legacy-IT, andererseits die innovative IT. Das bedeutet, dass Unternehmen immer weniger in bestehende IT ausgeben und das gesparte Geld lieber in Innovationen investieren. Transformation wird hier eine Schlüsselrolle spielen, wobei Cloud Computing das Kernstück bildet.

Die PAC-Prognose stärkt Studienergebnisse diverser Marktforscher aus der Vergangenheit, dass es in wenigen Jahren keine klassischen, in sich geschlossenen IT-Abteilungen mehr geben werde. Die IT-Abteilung wird stattdessen in eine technische und eine strategisch orientierte Einheit aufgeteilt werden. Der CIO wird Teil der Geschäftsführung, IT-Anwendungsfachleute befinden sich in den Fachabteilungen und die IT-Infrastruktur ist grossteils in die Cloud ausgelagert.

Mehr Informationen zu diesem Thema liefern Österreichische Computer Gesellschaft und Pierre Audoin Consulting.

Advertisements

Über Bernhard Kainrath

I’m working for NetApp: the views expressed in this post are mine alone and do not necessarily reflect the views of NetApp.
Dieser Beitrag wurde unter News, Studie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s