Microsoft prescht im Konkurrenzkampf um die Cloud vor

Der Konkurrenz- und Preiskampf im Cloud-Business geht munter weiter. Nach Preisreduktionen der Big Player und der letzten Meldung, dass Amazon Fire Phone User de facto unbegrenzten Speicherplatz für Fotos auf Cloud Drive erhalten werden, legt Microsoft nun ein weiteres Mal nach.

Der inkludierte Speicherplatz für Office-365-Abonnenten wird bei gleichbleibenden Preis für das Office-Abo verfünfzigfacht: Der Online-Speicher wird von 20GB auf 1TB aufgestockt.

Etablierte Cloud-Anbieter wie zum Beispiel Dropbox werden wohl oder übel deren Preispolitik überdenken müssen. Ob dies eine gute Entwicklung ist, wird sich weisen.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Advertisements

Über Bernhard Kainrath

I’m working for NetApp: the views expressed in this post are mine alone and do not necessarily reflect the views of NetApp.
Dieser Beitrag wurde unter Cloud, News abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s